14 Tage Rückgaberecht | Versandkostenfrei ab CHF 150.-

Frame it!

Geposted am 24. März 2017

von Silke Bender

Selfies, Instagram, Facebook – dank des Smartphones ist unsere Welt visueller geworden. Statt mit tausend Worten etwas zu erklären, schicken wir schnell ein Foto. Und wir fotografieren so viel wie nie zuvor. In der Flut der Bilder, die wir tagtäglich produzieren, gehen wir und unsere Festplatten förmlich unter. Während man früher seinen Film zur Entwicklung brachte und sich auf die Erinnerungen an den Urlaub oder das Familienfest noch freuen konnte, ist die sofortige Befriedigung unseres Wunsches, einen Moment unseres Lebens festzuhalten, Fluch und Segen zugleich: Kaum einer hat mehr die Musse, ein Fotoalbum zu pflegen oder ein Foto physisch printen zu lassen – wenn doch schnell mit dem Finger über den Bildschirm gewischt werden kann und das Fotoalbum via Smartphone permanent in der Handtasche mitreist.
Dennoch ist es schade, denn wir verschenken damit die schöne Erfahrung, ein Bild im wahrsten Sinne des Wortes festzuhalten und ihm jederzeit und für alle sichtbar einen Platz in unserem Leben zu geben: Unsere Bilderrahmen geben ihren schönsten Erinnerungen eine standesgemässe Fassung. 

 

 

Ob stehend auf dem Tisch oder Regal oder hängend an der Wand – ein gerahmtes Foto gehört zu den persönlichsten Statements, die ein Bewohner in seinem Zuhause machen kann. Sie sind nicht nur ein stilvolles Dekorationsobjekt, sondern auch ein inspirierender Aufhänger für Ihre Gäste, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und mehr über Sie zu erfahren. So kann ein Bild für tausend Worte sorgen.

SILKE BENDER

Die freischaffende Journalisten Silke Bender hat schon für zahlreiche Zeitschriften und Magazine gearbeitet und im Laufe ihrer Karriere in Berlin, München, Los Angeles, Zürich und Paris gelebt.

Letzte Beiträge