14 Tage Rückgaberecht | Versandkostenfrei ab CHF 150.-

Kunden im Porträt: Claudia Merlotti

Geposted am 26. Oktober 2016

 Liebe Frau Merlotti, Sie zählen zu unseren treuen Kunden. Wir bedanken uns daher, dass Sie uns einige Fragen zu Ihrer Person und zu theroomers.com beantworten.

Sie sind in Zürich als Innenarchitektin tätig. Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf als Innenarchitektin am besten? Sind Sie wie unsere Mit-Gründerin, Frau Iria Degen, auch erst auf Umwegen zur Innenarchitektur gekommen? Was ist Ihr persönlicher Werdegang?

Ich absolvierte eine Ausbildung als Innendekorateurin in einem sehr renommierten  Geschäft für Inneneinrichtungen. Danach bildete ich mich über die Jahre zur Innenarchitektin aus. Vor gut 20 Jahren habe ich mich selbständig gemacht. Davor arbeitete ich 9 Jahre im Designmöbelgeschäft  Neumarkt 17 in der Planung und Beratung.

Wie würden Sie Ihren Einrichtungsstil beschrieben?

Mein Einrichtungsstil bewegt sich im Designbereich. Dieser zeichnet sich durch seine Reduktion, Schlichtheit und Harmonie aus. Wichtig ist mir dabei die gute Qualität, die klaren Formen und die zeitlose Ästhetik.

 

 

Als Innenarchitektin betreuen Sie die verschiedensten Projekte. Was gefällt Ihnen täglich immer wieder neu bei Ihrer Arbeit?

Die verschiedenen Wohnobjekte und die unterschiedlichen Wohnbedürfnisse, die ich für meine Kunden umsetzten darf. Die teils sehr intensive und nahe Zusammenarbeit mit meiner Kundschaft bereitet mir viel Freude und bringt mich immer wieder auf neue Ideen.

 

Wie geht man bei der Gestaltung seiner Wohnräume am besten vor? Braucht es einen Plan, oder sollte man einfach nur auf seinen Bauch hören?

Um ein langfristig schönes und hochwertiges Wohnkonzept zu erhalten, erarbeite ich einen detaillierten Möblierungsgrundrissplan. Danach werden sorgfältig passende Möbel, Textilien und die passende Beleuchtung für das jeweilige Projekt ausgesucht und aufeinander abgestimmt. Bei der Bemusterung von Materialien, Farben und Bodenbelägen lege ich grossen Wert darauf, dass diese vor Ort zusammen mit dem Kunden stattfindet. Es vermittelt dem Kunden bereits eine Vorstellung der geplanten Inneneinrichtung.

 

 

Haben Sie einen Lieblingsblog oder ein Lieblingsmagazin? Was inspiriert Sie?

Mich interessieren alle Magazine, die mit Design, Architektur und schönen Wohnaccessoirs im Zusammenhang stehen. Ich schaue mir das E-Magazin auf swiss-architects an, lese aktuelle Styleblogs und die Newsletter von Houzz. 

Egal wo ich bin, bei Spaziergängen mit unserem Hund, in Städten, Restaurants oder Ausstellungen - ich habe immer ein offenes Auge für Farben und neue Inspirationen. Ausserdem besuche ich regelmässig internationale Designmessen für Möbel. 

 

Gibt es bei der Inneneinrichtung goldenen Regeln, oder ist alles erlaubt? 

Eine gute, professionelle Planung und Beratung sind die Voraussetzungen für eine schöne Inneneinrichtung, damit sich der Kunde danach rundum wohlfühlt und sich mit dem erarbeiteten Konzept identifizieren kann.

Welche Accessoires dürfen in keiner Wohnung fehlen?

Es gibt einiges, das zur Ergänzung einer schön eingerichteten Wohnung dazu gehört. Angefangen beim Geschirr und den Gläser, über Vasen, Schalen, Kissen und Plaids. Aber alles im Mass! Auch hier gilt die Regel: die Accessoires sollten harmonisch auf die Möbel abgestimmt und richtig arrangiert werden.

 

Was gefällt Ihnen an theroomers.com?

Bei theroomers.com findet man exklusiv ausgesuchte Wohnaccessoires, die ich zuvor noch nie gesehen habe. Der Shop kommt in einem sehr schönen Gewand daher. Alle Artikel werden wunderschön präsentiert. Von der Rechnung über die Dankeschön Karte ist alles bis ins kleinste Detail stilvoll und perfekt verpackt. Genau das macht es für mich aus, dass ich weiterhin gerne auf theroomers.com shoppen werde. Es bedeutet mir viel, ein passendes Geschenk zu machen!

 

Was sind Ihr Lieblingsstücke oder Marken auf theroomers.com?

Bis anhin habe ich mehrmals die Glasuntersätze von &Klevering Amsterdam und den Weinkühler von Sambonet bestellt. Sie waren jeweils ein hübsches Mitbringsel für Gastgeber oder in  Kombination mit dem Weinkühler ein schönes Abschlussgeschenk für Kunden.

 

Liebe Frau Merlotti, vielen Dank für das Gespräch.

Ebenfalls herzliche Grüsse, Claudia Merlotti

***

Sind Sie neugierig geworden? Mehr Inspirationen zu Frau Merlotti"s Arbeiten finden Sie auf: www.claudiamerlotti.ch 

Viel Vergnügen beim Schmökern auf Frau Merlotti's Webweite wünscht Ihnen Ihr theroomers.com Team!

 

Letzte Beiträge