14 Tage Rückgaberecht | Versandkostenfrei ab CHF 150.-

Wegner - just one good chair*

CHF 79.00

Menge
ZUR WUNSCHLISTE HINZUFÜGEN

Produktinformation

"Es ist, als wäre das mit »dem Stuhl« einfach Unsinn. Denn den einen Stuhl gibt es nicht. Ich spüre, dass er immer weiter wegrückt, je mehr ich an ihm arbeite. Vielleicht aber auch nicht. Es lässt sich nichts Endgültiges schaffen. Das können nur die, die nicht verstehen, worum es geht. Ich meine immer, dass man es noch besser machen kann - vielleicht einfach nur mit vier geraden Stäben...
- Hans J. Wegner, 1992

Klappentext:
Der Name von Hans J. Wegner (1914-2007) ist untrennbar mit seinen unübertroffenen Stühlen verbunden, mit denen er dem dänischen Design international zum Durchbruch verhalf. Jeder Designliebhaber hat einen Favoriten unter seinen rund 500 Entwürfen. Kaum eine Hochglanzzeitschrift zum Thema Inneneinrichtung kommt heute ohne den eleganten China-Stuhl (1943) oder den Y-Stuhl (1950) aus, und auf seinem mittlerweile nur noch schlicht »The Chair« genannten runden Stuhl (1949) saß einst sogar John F. Kennedy. Der gelernte Möbeltischler Wegner schuf die Prototypen zumeist mit eigener Hand; er benutzte traditionelle Verbindungstechniken wie Schlitz und Zapfen oder Fingerzinken und ging dabei an die Grenzen des mit Holz machbaren, was seinen Designs unerreichte Eleganz verleiht. Auch der Humor blieb dabei nicht auf der Strecke, wie sein prachtvoller Pfauen-Stuhl (1947) oder der maskuline Ochsen-Stuhl (1960) beweisen, den man mit und ohne Hörner erwerben kann. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-3809-5

Nicht kumulierbar mit Bons oder Rabatten.

Verlag:
Hatje Cantz Verlag GmbH, 2014, 256 Seiten, Fester Einband, Deutsch
H: 31.2 cm | B: 24.6 cm | D: 4.3 cm 

Autor:
Christian Holmsted Olesen

SKU: SEC_0820012

Mehr ansehen