14 Tage Rückgaberecht | Versandkostenfrei ab CHF 150.-

Kähler

Filter

Die Familie Kähler - Generationen von Kunsthandwerkern

Die Geschichte der Familie Kähler beginnt bereits Anfang des Jahres 1839, als der holsteinische Töpfer Herman J. Kähler in der Kindhestegade in Næstved eine kleine Keramikwerkstatt öffnet.

Die Erfolgsgeschichte von Kähler Keramik begann jedoch erst, als sein Sohn Herman A. Kähler 1875 die Werkstatt übernahm. Inspiriert von seiner Zeit auf der Walz und Arbeiten in Werkstätten unter anderem in Berlin, Paris und Strassburg richtete er sich eine neue Werkstatt ein, heute bekannt als Kählersbakken. Durch seinen experimentellen Umgang mit Formen und Materialien zog er viele andere dänische Künstler an und legte damit den Grundstein für die Künstlerkolonie in Næstved. Bald waren die Markenzeichen Kählers die rote Lüsterfarbe und die glatten Formen, seine Initialen HAK bilden noch heute die Signatur jeden Stückes. Er nahm weltweit an Ausstellungen teil und wurde dadurch zu einer zentralen Figur der Geschichte Kählers, noch heute sind seine Werke in Ausstellungen und Museen weltweit zu sehen.

Hermann A. Kählers Sohn, Hermann H.C: Kähler übernahm die Geschicke des Unternehmens und da die Zeit der farbigen Stücke zu Ende ging, besann sich dieser auf die alte Töpfertradition und begann wieder Stücke mit Malhörnchen zu verzieren. In Anlehnung an den Jugendstil wurde die Kähler Werkstatt zum Zentrum der Engobedekoration.

Nils Kähler, die vierte Generation, begann mit dem Drehen voluminöser Vasen, aber auch mit Sparschweinen und Deko-Tieren zum Sammeln, letztere stellten sich bald als eines der erfolgreichsten Produkte heraus, die Kähler jemals produzierte. Nils Kähler vermochte es mit der Zeit zu gehen und so waren viele der Produkte schlichte Alltagsgegenstände wie Vasen, Aschenbecher, ebenso stellte er Lampenfüsse für Le Clint her. Mit der vierten Generation endete die Geschichte als Familienunternehmen 1974.

Im Jahre 2008 übernimmt der renommierte Architekt Frantz Longhi das Unternehmen. Ein neuer Abschnitt des Design- und Gastronomie-Brands Kähler beginnt. Kähler erhält ein neues Leben als moderne nordische Keramikwerkstatt, deren keramische Produkte die Herzen vieler Designliebhaber nicht nur in den nordischen Ländern höher schlagen lässt.