14 Tage Rückgaberecht | Versandkostenfrei ab CHF 150.-

IRIA DEGEN

 

Mit dem Auge für Details: Seit 2000 richtet Iria Degen zwischen Paris, Zürich und der ganzen Welt Privatwohnungen, Hotels, Büros und Gaststätten ein. Eine ebenso eigenständige wie klare Handschrift ist ihr Markenzeichen geworden. Accessoires sind das A & O eines gelungenen Raumkonzepts. Es sind die kleinen Details, die ein Interieur abrunden, es persönlich definieren und beleben.

Diese Erkenntnis inspirierte Iria Degen zur Idee, theroomers.com zu gründen: Handverlesene Accessoires, die von Raum zu Raum zu entdecken sind und die mit einem Klick auf bequemen Weg nach Hause geliefert werden. Hinter jedem Produkt auf theroomers.com steht ihr persönlicher Stil: Als Meisterin der Zwischentöne versteht sie es, mit reduzierten Farben unverwechselbare Harmonien zu schaffen. Natürliche Materialien mit haptischem Erlebniswert und von tadelloser Qualität. Schlichte, aber sinnliche Formen.

theroomers.com ist die ideale Ergänzung zu meiner bisherigen Arbeit», sagt sie.

«All die schönen Accessoires, die ich für meinen exklusiven Kundenkreis bei kleinen, unbekannten Manufakturen und Herstellern fand, möchte ich nun auch einem breiteren Publikum zugänglich machen.

Neben Iria Degen werden regelmäßig auch andere internationale Kuratoren und Interior-Experten für theroomers.com nach den Perlen tauchen: Von den Basics bis zu luxuriösen Einzelstücken kann man auf theroomers.com nun auf Entdeckung gehen und sich inspirieren lassen, für das eigene Zuhause oder für stilvolle Geschenkideen.

 

Was inspiriert Sie?

Reisen, Architektur und Kunst. Und im Alltag meine Kinder: Wie sie Objekte sehen, benutzen und entdecken, verändert auch meine Sicht darauf.

Was bedeutet Design für Sie?

Lebensfreude. Ich schätze ästhetisches und funktionales Design und umgebe mich gern damit. Schöne Dinge zu betrachten gibt mir Balance und Energie.

Ihr Schlüsselerlebnis mit Design?

Meine allererste Begegnung mit Andrée Putman in ihren Räumen damals im Pariser Marais. Es war ein Gefühl von „Ankommen".

Ihre Lebensgeschichte in Kurzform?

Ich fühle mich als Weltenbürgerin. Mit einer thailändischen Grossmutter wuchs ich in der Schweiz auf. Nach einem Jurastudium in Zürich wollte ich in Paris meinen ersten Job als Juristin antreten. Ein Praktikum bei der Interior-Legende Andrée Putman veränderte alles. Da erkannte ich, wo meine wahre Leidenschaft und Begabung liegt und sattelte um. Heute bin ich glückliche „working mom“ mit zwei Kindern und eigener Agentur.